Das Beste von Ferrero

Wir kommunizieren natürlich mehr oder minder regelmäßig mit Ferrero. Hier unser Briefwechsel.


06.12.2005 - Ferrero antwortet uns auf die Petition mit den ersten 18.637 Unterschriften

Sehr geehrter Herr Tzschucke, sehr geehrter Herr Thiele, sehr geehrter Herr Golomb,

für Ihr Interesse an unserem Produkt Kinder Schokolade danken wir Ihnen. Wir haben uns Ihre Internetseite mit großem Interesse angeschaut. Das Engagement der Verbraucherinnen und Verbraucher hat uns sehr beeindruckt und wir verstehen, dass sich die Verbraucherinnen und Verbraucher mit der Neugestaltung der Verpackung beschäftigen. Dies zeigt zugleich die Beliebtheit unserer Marke und unterstreicht die hohe Wertschätzung unseres Produktes.

Sie kennen unsere Motive, weshalb wir die Gestaltung unserer Verpackung geändert haben.

Nachfolgend möchten wir diese Motive nochmals kurz zusammen fassen: Der Auftritt der Marke Kinder Schokolade in Deutschland ist seit vielen Jahren nur geringfügig verändert worden. Um einer Marke mehr Modernität und Aktualität zu verleihen, ist es zuweilen notwendig, gewisse Anpassungen im Markenauftritt vorzunehmen. Auf internationaler Ebene wurde die Entscheidung getroffen, im Zuge der bereits erwähnten Modernisierungen nun auch das Gesicht auszutauschen. Letztlich dienen die durchgeführten Veränderungen auch der internationalen Harmonisierung der Marken innerhalb der Ferrero Gruppe. Die Qualität von Kinder Schokolade bleibt selbstverständlich unverändert.

Natürlich wissen wir, dass neue Gesichter es zunächst immer schwer haben. Jedenfalls versichern wir Ihnen, dass Kinder Schokolade immer Kinder Schokolade bleibt.

Mit freundlichen Grüßen

Almut van Rissenbeck (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)

FERRERO MSC GmbH & Co. KG
Hainer Weg 120
D - 60599 Frankfurt am Main


06.12.2005 - Wir schreiben natürlich umgehend zurück

Sehr geehrte Frau van Rissenbeck,

vielen Dank für Ihre Stellungnahme. Sie werden sicher verstehen, dass es uns sehr schwer fällt, mit dieser - sehr an standardisierte Antwortmails erinnernden - Auskunft zufrieden zu sein.

Seit dem gestrigen Tag, an dem wir Ihnen die ersten 18.000 Unterschriften zugestellt haben, haben sich weitere 7.000 Verbraucher unserem Protest angeschlossen. Im Namen aller Unterzeichner der Petition wären wir daher über eine Auskunft erfreut, die der Größe des Protests gerecht wird.

Interessant an Ihrem Brief scheint uns dennoch ein neuer Aspekt zu sein: Sie berufen sich auf eine Entscheidung auf internationaler Ebene. Möchten Sie damit zum Ausdruck bringen, dass Ferrero Deutschland im internationalen Ferrero-Verbund kein entscheidendes Wörtchen mitzureden hat? Möchten Sie uns gar implizit mitteilen, dass selbst Ferrero-Deutschland recht eigentlich nicht hinter "Kevin" steht, sich aber auf internationaler Ebene nicht durchsetzen konnte?

Für diesen Fall sind wir gern bereit, Sie auf dieser Ebene argumentativ zu unterstützen: Studien über die Internetnutzung der deutschen Bevölkerung zeigen, dass Internetnutzer in der Mehrheit aus kaufkräftigen Haushalten stammen und mehrheitlich zwischen 15 und 45 Jahre alt sind. Prinzipiell dürfte dies wohl auch eine Beschreibung Ihrer Zielgruppe sein (zugegeben, es ginge präziser...). Knapp 68.000 Menschen aus eben dieser Ihrer Zielgruppe haben sich gegenwärtig an unserem Verpackungstest beteiligt. Von diesen wollen 56.500 die alte Packung, 11.500 würden sich bei freier Auswahl für die neue Verpackung entscheiden (Was einem Verhältnis von etwa 5:1 entspricht). Sind diese Zahlen aussagekräftig genug für die internationale Ebene?

Gern sind wir darüber hinaus bereit, den Protest gegen "Kevin" auch zu internationalisieren, wenn Sie uns signalisieren würden, dass dies im Sinne von Ferrero Deutschland wäre...

Mit freundlichen Grüßen bis hierher, wir melden uns sicher bald wieder,

Volker Tzschucke, Jan Thiele und Maik Golomb
von www-weg-mit-kevin.de


 
Impressum